Zeitungsartikel

Biographie

Dorian Gheorghilas wurde in Moldawien geboren und ist dort in einer Künstlerfamilie aufgewachsen. Bereits mit 6 Jahren hat er begonnen, Panflöte zu spielen. Mit gerade mal 18 Jahren ist er der erste Panflötenspieler in Moldawien, der als Solist vom Orchestre National Philharmonique de Moldavie eingeladen wurde, das Programm : Konzert in D-Dur für Querflöte und Orchester von W.A. Mozart mit diesem Orchester zusammen aufzuführen.

Später im Jahr 1999 wurde er vom gleichen Orchester nochmals eingeladen, um im Konzert in C-Dur für Querflöte, Harfe und Orchester von W.A. Mozart KV 299, unter dem Dirigenten Valentin Doni mitzuwirken.

Dorian Gheorghilas erhält sein Diplom als Interpret, Solist und Professor für Panflöte bei der Université des Arts "Grigore Muzicescu" in Chisinau, Moldawien, spezialisiert auf instrumentale Kunst, Komposition und Musikwissenschaft mit einstimmiger Beurteilung der Jury und einem Notendurchschnitt von 9,5/10.

Dorian Gheorghilas ist Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe :

  1. Preis beim Concours National für Blasinstrumente
    (klassische und zeitgenössische Musik)
  2. Preis beim Concours International junger Talente "Eugen Coca"
  3. Preis beim Concours National der Folklore "Constantin Brailoiu" in Brasov, Rumänien und andere.

Er ist regelmäßig als Solist mit Orchester,  Piano, Orgel und Zymbal tätig. Seit seinem 12. Lebensjahr spielt er mit professionellen Orchestern klassische und traditionelle Musik Moldawiens und nimmt teil an zahlreichen Wettbewerben, Konzerten und Festivals in Moldawien, Russland, Rumänien, Frankreich, Schweiz und Deutschland. Es wurden schon etliche CDs eingespielt.

2010 ist er als Professor für Panflöte in Strasbourg, Frankreich und Offenburg, Deutschland verpflichtet und gleichzeitig ist er Ehrengast im Conservatoire de Roubaix, in zahlreichen Meisterklassen, pädagogischen Zusammenkünften die Panflöte betreffend und gibt öffentliche Konzerte.

Für ihn ist Panflöte spielen die zweite Muttersprache, das ist eine Kunst des Lebens, die mit seinen Interpretationen von Schönem und Wahrem lebt, das ist eine Verbindung von Klang und Schwingung im Universum.


Seit seinem 12. Lebensjahr spielt er mit professionellen Orchestern klassische und traditionalee Musik Moldawiens und nimmt teil an zahlreichen Wettbewerben, Konzerten und Festivals in Moldawien, Russland, Rumänien, Frankreich, Schweiz und Deutschland

LEBENSLAUF

Name und Vorname :Gheorghilas Dorian
Geburtsdatum :Juni 1976
Geburtsort :Chisinau, Moldawien
Staatsangehörigkeit :rumänisch
Tätigkeit :Lehrer für Panflöte, Instrumentalmusik und Komposition

Schulbildung :

1984-1991spezielle Musikschule "A. Stircea" in Chisinau (Blockflöte, Panflöte)
1991Abitur
1991-1994Diplom an der Musikakademie "Stefan Neaga" in Chisinau (Abitur + 3)
Spezialisierung als Lehrer für Panflöte und Dirigent im Folklore Ensemble
1997Privatstunden für Panflöte in Bukarest, Rumänien bei Gheorghe ZAMFIR
Erwerb des Diploms als Interpret, Solist und Lehrer für Panflöte und Instrumentalmusiker (Abitur + 5) an der Kunstuniversität "Grigore Muzicescu" aus Chisinau
Schwerpunkte der Ausbildung : Instrumentalkunst, Komposition und Musikwissenschaft (Hauptinstrument : Panflöte)
1995-1999Diplom als Interpret, Solist und Professor für Panflöte (Abitur + 5) an der Kunstuniversität "Grigore Muzicescu Chisinau" (Spezialisierung : Instrumentalkunst, Komposition und Musik-wissenschaft) Hauptinstrument : Panflöte
2001-2002IIEF (Institut International des Etudes Francaises) Strasbourg, Diplôme Superieur in französischer Sprache
2001-2002Praktikum zur Perfektionierung für Panflöte in der Klasse von Michel Tiraboscoam Musikkonservatorium West Waadtland in Genf, Schweiz, Stipendium
2005-2006Conservatoire National Strasbourg, Klasse : Zymbal und Musikgeschichte
2007-2009Sprachenstudium für lebendige Sprachen bei Marc Bloch, Strasbourg

Berufserfahrung :

1995Solist begleitend das Orchester ,,National Symphony,, Moldawien auf dem Programm : Konzert in D-Dur für Querflöte und Orchester von Mozart, Telemann, Debussy
1997Solokonzert klassischer Musik in der Philharmonie von Chisinau Repertoire : M. Ravel, B. Bartok, R. Schumann, G. Telemann
1998Konzert mit traditioneller rumänischer Balkanmusik begleitet vom Folklore Orchester von Chisinau
1997-1999Professor für Panflöte an der Musikschule "Gh. Enescu" Chisinau, Moldawien
1999Solist begleitet vom Philharmonie Orchester Chisinau Programm : Konzert in C-Dur für Querflöte, Harfe und Orchester von Mozart
2001-2003Lehrveranstaltungen für Panflöte in Strasbourg, Paris und Genf
2003-2005Künstler, Musiker bei JMF (Jeunesse Musicale de France) 230 Konzerte vor meist jungem Publikum und Publikum jeden Alters in ganz Frankreich
2005-2009ungefähr 400 Konzerte in Frankreich und Deutschland von klassischer und rumänischer Musik begleitet von Orgel und Zymbal
2009zahlreiche Konzerte in Zusammenarbeit mit der Agentur für Musik "Poly-Art" Chisinau, klassische und traditionelle Musik, Variété und Folk
2010zahlreiche Konzerte in Deutschland und Frankreich mit Orgelbegleitung
Dezember 2010 zahlreiche Konzerte, pädagogische Veranstaltungen, Meisterklassen in Lille und Roubaix
2011Professor für Panflöte in Offenburg und Kehl, Deutschland
Sprachen : dreisprachig
Rumänisch, Russisch, Französisch, gute Grundkenntnisse in Englisch und Deutsch
Discographie :"der verzauberte Garten der Panflöte" 2003
"Apogeus, Flöte und Orgel" 2004